Darf ich eigentlich unzufrieden in meinem Job sein, wenn ich doch eigentlich einen „guten“ Job habe?
Darf ich eigentlich jeden Tag glücklich sein, wenn es soviel Leid und Elend auf der Welt gibt?
Ja, du darfst! Du musst sogar aus meiner Sicht!

Gerade wenn man, wie ich derzeit, in ärmeren Regionen der Welt unterwegs ist, sieht man die eigenen Probleme und Herausforderungen in einem anderen Licht. Viele der eigenen Probleme sind dann schnell „Luxusprobleme“. Aber Luxusprobleme sind eben auch Probleme, die es zu lösen gilt.

Und warum ich der Überzeugung bin, dass du nicht nur glücklich und zufrieden sein darfst, auch wenn es anderen Menschen schlechter geht, sondern dass du gerade deswegen zufrieden sein solltest, das erfährst du in der neusten Folge.

Ein Manifest an das einzige Leben, das du hast! Viel Spaß damit!